ArtDeco-Wahrsagekarten


Die Geschichte der Aufschlagkarten, auch Divinations- oder Wahrsagekarten beginnt nachweislich mit dem Ende des 15. Jahrhunderts, wobei es bereits Mitte des 14. Jahrhunderts erste Hinweise auf Spielkarten gibt.

Mit der zunehmenden Verbreitung des Buchdruckes war es nun erstmals möglich, größere und vor allem etwas erschwinglichere Stückzahlen an Spiel- und Wahrsagekarten herzustellen. Bis dahin waren die Karten eher dem Adel vorbehalten, da sie in mühevoller Handarbeit hergestellt wurden. Der wohl mit bekannteste „Vertreter“ ist das Visconti-Tarot.

Den absoluten Aufschwung erlebten die Wahrsagekarten im 18. Jahrhundert. Hier war Frankreich der Vorreiter in Sachen Entwicklung der Kartomantie. Aber auch englische und deutsche Spielkarten sind überliefert. Dabei finden sich solch bekannten Namen wie Mdm. Lenormand oder Etteilla, welcher doch maßgeblichen Einfluss auf M. A.A.Lenormand hatte.

Im 19. Jahrhundert haben dann die Aufschlagkarten ihre Blütezeit erfahren. Die Biedermeier-Aufschlagkarten, welche noch heute erhältlich sind, zählen mit zu den Bekanntesten. Gegen 1880 erschienen dann die Neueste Aufschlagkarten, Hegenauer, Wien. In Anlehnung an diese Karten erfolgte durch die Firma F. Piatnik, Wien eine, wie wir finden, Weiterentwicklung.

Und genau hier, was zumindest die Bezeichnung, die Bilder und die Anzahl der ArtDeco-Wahrsagekarten betrifft, setzen diese Wahrsagekarten auf und werden gern als Erweiterung der bekannten 36 Zigeunerkarten angesehen. Die Einzelbedeutung der 52 Wahrsagekarten sind in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Serbo-Kroatisch und Ungarisch aufgedruckt. Die Symbolik der jeweiligen Karte stimmt deutlich mit der Bezeichnung der Karte überein:

Alter Herr, Arzt, Beständigkeit, Besuch, Botschaft, Brief, Dieb, Dienerschaft, Eifersucht, Etwas Geld, Falschheit, Feind, Fremde Frau, Fröhlichkeit, Gedanke, Gefängnis, Geistlicher, Geld, Geliebte, Geliebter, Geschenk, Gesellschaft, Gewinn, Glück, Großer Herr, Gute Nachricht, Haus, Heirat, Hoffart, Hoffnung, Junger Herr, Jungfrau, Kind, Krankheit, Liebe, Missverständnis, Nebenbuhler, Offizier, Reise, Richter, Sehnsucht, Tod, Traurigkeit, Treue, Unbeständigkeit, Unglück, Unverhoffte Freude, Verdruss, Verlust, Verrat, Witwe, Witwer


Kommentare sind geschlossen.