Die Runen


Geschichte & Bedeutung

Runen sind die germanischen Zeichen der alten Alphabete: Die älteste Runenreihe (24 Buchstaben), Die angelsächsische Runenreihe (33 Buchstaben) und Die altnordische Runenreihe (16 Buchstaben).

futhark

Runen ähneln lateinischen Buchstaben, außer dass sie nur wenige Kurven haben und meist aus geraden Linien bestehen. Dadurch eignen sie sich gut zum Schnitzen oder Ritzen mit Messern und ähnlichem. Runen Briefe wurden vermutlich viele Jahre verwendet. Für die meisten Menschen starb das Runenalphabet irgendwann zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert aus. Aber für diejenigen, besondere spirituelle Leute mit einem Fuß in die Welt der Geheimnisse und den anderen in die Welt der Mysterien, sind Runen ein beliebtes Mittel zum Orakeln und Wahrsagen.

Die nordischen Runen dienten vor allem für praktische Zwecke, wie z. B. der Kennzeichnung von Gräbern oder der Identifizierung von Eigentum. Esoteriker ignorieren diese Verwendungen mithin und stellen sich lieber auf die Seite der Nordmänner und -Frauen, die dachten, sie könnten in den Steinen oder in den Buchstaben auf Holz die Zukunft sehen. Das Bild, das der Wikinger Krieger als Verehrer von Thor und Odin, kniend nach den Stimmen der Runen entschiedt, wird von wissenschaftlicher Seite jedoch bestritten.

odin

Das Wort „Rune“ stammt aus dem altnordischen bzw. altenglischen und bedeutet „Geheimnis“. Das eigentliche Rätsel ist, warum man dachte, dass das Schreiben der Buchstaben eines Alphabets auf kleine Stücke aus Holz oder Stein, diese dann in einen Sack legte und zog, warf oder legte sie in gewisser Weise aus, Antworten auf Fragen für die Gegenwart, die Führung und an zukünftige Ereignisse geben werden. Man glaubte und glaubt, die Runen können dabei helfen, gute Entscheidungen zu treffen.

Wie kommt es, dass zufällige Runenkombinationen so nützlich sein können? Einfach Alles kann den Durchbruch zur Quelle der Transformation sein, wenn Sie sich dafür entscheiden und es zu lassen. Runen können zur stimulierenden Selbstreflexion verwendet und um kommende Entscheidungen zu treffen, verwendet werden. Kommen Sie zu einer Entscheidung über ein ungelöstes Problem, bringt es Erleichterung, reduziert Angstzustände und kann auch Verwandlung, die wie ein Durchbruch wirkt, führen. Die Runensteine können nur helfen, Ihre Entscheidung und Verantwortung nimmt Ihnen jedoch keine Rune ab.

Es gibt Anzeichen dafür, dass die nordischen Runen zur Weissagung bereits vor dem 12. oder 13. Jahrhundert benutzt wurden.


Kommentare sind geschlossen.