Waage der Maat


Bei der Waage der Maat benötigen Sie insgesamt 7 Karten.

Dieses Legesystem orientiert sich an das Totengericht im alten Ägypten. Dabei werden die Verstorbenen durch den Gott Anubis zur Waage der Göttin Maat geleitet und das Herz des Toten gegen die Feder der Maat aufgewogen.

 

maat

 

Erläuterung:

Die Karten auf den jeweiligen Positionen ergeben dabei Folgendes:

  • 1 Die Fragestellerin bzw. der Fragesteller
  • 2 Die Göttin Maat: Diese Karte stellt den tatsächlichen Zustand der erfragten Angelegenheit dar.
  • 3 Das Herz: Symbolisiert die wirklichen Tatsachen…. wahr, aber auch im verborgen liegend
  • 4 Die Feder: Als Gegengewicht zum Herz stellt sie positive oder negative Aspekte bezüglich des Themas dar. Diese Karte kann ganz neue Sichtweisen hervorbringen.
  • 5 Verborgenes und unbewusstes, was vom Fragenden nicht wahrgenommen wird
  • 6 Rat der Maat: Kann sowohl die Zustimmung, aber auch die Ablehnung in der Frage darstellen.
  • 7 Das Urteil der Maat gibt den Ausgang der Angelegenheit an.

 


Kommentare sind geschlossen.