Mah Jongg Orakel


Das Mah – Jongg ist ein in China entstandenes Brettspiel für 4 Personen. Über den Ursprung ist recht wenig bekannt. Nachweislich tauchen die ersten Steine etwa im 19. Jahrhundert auf. Hinweise, das das Spiel schon mehrere tausend Jahre alt ist, konnten bisher allerdings noch nicht gefunden werden. Das tat aber den Siegeszug keinen Abbruch.

mahjong_orakel

Neben dem reinen Spielvergnügen, entdeckte man auch schnell die Möglichkeit mit den Steinen orakeln zu können.

Die Steine bestehen aus unterschiedlichsten Materialien und mittlerweile werden, zumindest als Orakel, auch schön gestaltete Karten verwendet. Ein Spiel besteht aus 144 Steinen/Karten, wobei 42 einmal und aus diesen 42 Steinen/Karten 34 insgesamt 4 mal vorhanden sind, so dass diese Steine mehrmals in der Legung auftauchen können und je nach Lage ihre entsprechende Bedeutung haben.

Die 3 Gruppen

Farben

Unterteilt wird hier in 3 Farben, welche für ganz bestimmte Bereiche stehen.

  • Bambus
  • Kreise oder Münzen
  • Wan; Zahl oder Zeichen
Bilder

stehen traditionell für die 4 Himmelsrichtungen und zusätzlich für Anfang, Mitte und einen weißen Stein, den 3 Drachen.

Die Acht Wächter

werden oft unterschiedlich dargestellt. So findet man Symbole für die Jahreszeiten, entsprechende Blumen oder typische Tätigkeiten.


Kommentare sind geschlossen.